Fandom

Indipedia

Venedig

114Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Venedig ist eine Stadt im Norden Italiens, die auf dem Wasser gebaut wurde.

Auf dem WasserBearbeiten

Venedig wurde auf Platten gebaut, die wiederum auf Pfählen stehen. Diese Pfähle reichen hinunter bis zum Meeresboden. So kann die Stadt im Meer stehen. Allerdings sind die Platten riesengroß, so dass ganze Kanalsysteme darin Platz finden.

Bei einer Stadt auf dem Wasser, kann es natürlich keine Straßen geben, deshalb benutzt man Boote. Auch die öffentlichen Verkehrsmittel sind Boote. Und Venedig hat auch eine beträchtliche Anzahl an Brücken, um die kleinen Kanäle zwischen den Platten zu überwinden.

Der größte Kanal ist der Canal Grande, der sich durch ganz Venedig schlängelt. Auf ihm fahren die meisten Boote.

Der Flughafen von Venedig, liegt ein wenig weiter draußen auf einer Insel.

Venedig durch die ZeitBearbeiten

Venedig war bereits im Mittelalter eine wichtige Handelsstadt.

Danach wurde die Stadt zu einem der Zentren der Renaissance.

Heute ist Venedig nur noch als Touristenstadt bekannt.

Der letzte KreuzzugBearbeiten

Als Henry Jones sr. den Auftrag bekommt den heiligen Gral zu suchen, muss er erst noch den zweiten Bruder finden. Auf seinem Schild ist nämlich eine Weg Beschreibung eingraviert, die zum heiligen Gral führt. Der Schild wurde mit dem Ritter begraben, deshalb suchte Henry auch in Venedig nach seinem Grab. Er kann es allerdings nicht finden. Bevor er es erreicht, wird er von den Nazis geschnappt.

Indiana Jones, dem Henry Jones sr. sein Tagebuch geschickt hat, sucht nun selber nach dem Grab. Er entdeckt den unter einem X verborgene Eingang zu den Katakomben der kleinen Kirche, die zu der Zeit eine Bibliothek ist. In den Höhlengängen, die zur Hälfte unter Wasser stehen, trifft Indiana auf viele tote Ritter. Der Ritter den er sucht liegt im größten Sarg. Auf seinem Schild ist die Beschreibung.

Leider haben Indy und seine Gefährtin Dr. Schneider nicht bemerkt, dass sie verfolgt werden. Als eine Feuer gelegt wird, müssen sie den Sarg als Schild benutzen, dann fliehen sie durch die Katakomben.

Sie kommen schließlich durch einen Kanaldeckel nach oben, müssen aber gleich weiter zu einem Boot. Es folgt eine Verfolgungsjagt auf dem Wasser, durch die Kanäle von Venedig. Indiana und Dr. Schneider können alle Gegner abschütteln und erhalten von dem letzten sogar einen Tipp, wo sich Indys Vater befände.

Danach kehrten die zwei ins Hotel zurück und schliefen miteinander.

Diese Szene entlockt Indy die Bemerkung: Ich liebe Venedig!

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki