Fandom

Indipedia

Indiana Jones und der Tempel des Todes

114Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Indiana Jones und der Tempel des Todes
M1154272.gif
Originaltitel:

Indiana Jones and the Temple of Doom

Kinostart:

1984

Länge:

114 Minuten

Altersfreigabe:

FSK 16

Stab
Regie:

Steven Spielberg

Drehbuch:

George Lucas (Story)
Willard Huyck
Gloria Katz

Musik:

John Williams

Kamera:

Douglas Slocombe

Schnitt:

Michael Kahn

Darsteller

Indiana Jones
Willie Scott
Short Round
Mola Ram
Chattar Lal

Harrison Ford
Kate Capshaw
Jonathan Ke Quan
Amrish Puri
Roshan Seth

Weitere...

Indiana Jones und der Tempel des Todes (Originaltitel: Indiana Jones and the Temple of Doom) ist der zweite Film der Abenteuerfilmserie Indiana Jones.


Handlung Bearbeiten

Die Handlung des Films spielt im Jahre 1935.

PankotBearbeiten

Indy, sein Freund Shorty und die berühmte amerikanische Sängerin Willie landen in einem kleinen indischen Dorf. Sie werden dort willkommen geheißen und erfahren, dass ein Sankhara - Stein aus dem Dorf gestohlen wurde. Durch den Verlust des Steines würden laut den Dorfbewohnern Ernteausfälle und eine daraus resultierende Hungersnot hervorgerufen. Die Dorfbewohner erzählen Indy und seinen Freunden, dass angeblich Räuber aus dem Tempel in Bangkok gekommen seien und den Stein sowie alle Kinder des Dorfes mitgenommen hätten. Also machen sich die drei auf den Weg nach Pankot. Indy, Willie und Shorty reisen daraufhin zum Tempel von Bangkok, wo sie erstmal unterkamen. In der ersten Nacht, die sie im Palast von Pankot verbringen, entdecken sie im Zimmer von Willie einen geheimen Gang, der Indy, Willie und Shorty zu einem unterirdischen Komplex des Palastes von Pankot führt. Sie entdecken, dass dort von Anhängern des Kultes der Thuggee Todesopfer ausgesucht und ihnen im Zuge eines Opferritus zu Ehren der Göttin der Thuggee Kali von Mola Ram, dem Anführer der Thuggee, das Herz herausgenommen wird. Außerdem entdeckt Indy, dass die Thuggee in einem Kali - Schrein drei Shankara - Steine (darunter ist auch der heilige Stein aus dem indischen Dorf) aufbewahren. Nachdem er die drei heiligen Steine mitgenommen hat, findet Indy heraus dass die aus dem indischen Dorf entführten Waisenkinder von den Thuggee als Sklaven in den Minen unterhalb des Palastes von Pankot gehalten werden und dass sie dort nach weitern heiligen Shankara-Steinen graben müssen. Indy versucht alles, um die gefangenen Kinder zu retten und all dem ein Ende zu setzen. Leider entdecken die Thuggee Indy, Willie und Shorty und zwingen Indy dazu, das schwarze Blut zu trinken. Von einem Waisenkind erfahren sie das wenn man das schwarze Blut trinkt man in einem Alptraum ist und nicht wieder rauskommt. Willie und Shorty setzen alles darauf Indy und die Waisenkinder zu retten. Wird es ihnen gelingen und können sie den Stein finden?


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki